Wo Zucker. zu Hause ist.

Jeden Tag strömen die Zucker.-Mitarbeiter aus allen Himmelsrichtungen in die Torstr. 107 in Mitte.
Aus allen Himmelsrichtungen? – Nun ja, da gibt es bezüglich des Wohnorts schon deutliche Schwerpunkte:

Wo Zucker. zu Hause ist

Eines ist klar: Beliebtester Wohnort ist der Prenzlauer Berg, hier sind 5 Zuckers zu Hause, gefolgt von Kreuzberg mit 4 Anwohnern. Den kürzesten Weg zur Arbeit haben zwei Kollegen – sie wohnen in Mitte. Ebenfalls zwei Mitarbeiter trifft man in Charlottenburg.
Etwas im Abseits liegen Spandau, Tiergarten, Wedding, Treptow und Friedrichshain – mit je einem Vetreter der Zucker.-Familie. Aber, wie man weiß, wird sich da bei dem ein oder anderen noch etwas ändern…

In diesem Sinne, come together!

15 Kommentare
  1. Jen says:

    Ich sach nur: Berlin bei Spandau…! Yeah!
    Aber bald, ganz bald wird die Familie der Mitte-Prenzlauer-Berg-Lemminge weiter wachsen…. :o)

  2. Anja says:

    Wedding ist das Neu-Prenzl-Kölln von 2011, mann! Better be pre-to-date than damn-to-late!

  3. Snah says:

    Da fehlen aber noch einige, oder!? Vor allem zwei in nicht ganz so zentralen Bezirken. Das verhaut den Prenzlberg-Schnitt nochmal.

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] Vor einiger Zeit hatte ich mir ja schon mal angeschaut, wo es für die Kollegen nach Feierabend hingeht. Mittlerweile hat sich einiges getan, was die Wohnorte angeht: Es gibt neue Volontäre, manche sind umgezogen, kurzum: Es schreit nach einer Neuauflage bzw. Neubetrachtung der Zucker.-Wohnsitze: Beim aktuellen Ranking wird eines klar: Der Prenzlberg steht als beliebtester Wohnort unangefochten auf Platz Eins und konnte im Vergleich zur ersten “Untersuchung” sogar noch drei Anwohner hinzugewinnen. An zweiter Stelle befindet sich das gute, alte Kreuzberg, gefolgt von Mitte. Diese Bezirke haben ihre Positionen zumindest behauptet. Ganz im Gegensatz zu Wedding: Der “In-Bezirk” hat sich als Zucker.-Wohnort verabschiedet, warum? Da kann nur gemutmaßt werden… […]

  2. […] Vor einiger Zeit hatte ich mir ja schon mal angeschaut, wo es für die Kollegen nach Feierabend hingeht. Mittlerweile hat sich einiges getan, was die Wohnorte angeht: Es gibt neue Volontäre, manche sind umgezogen, kurzum: Es schreit nach einer Neuauflage bzw. Neubetrachtung der Zucker.-Wohnsitze: Beim aktuellen Ranking wird eines klar: Der Prenzlberg steht als beliebtester Wohnort unangefochten auf Platz Eins und konnte im Vergleich zur ersten “Untersuchung” sogar noch drei Anwohner hinzugewinnen. An zweiter Stelle befindet sich das gute, alte Kreuzberg, gefolgt von Mitte. Diese Bezirke haben ihre Positionen zumindest behauptet. Ganz im Gegensatz zu Wedding: Der “In-Bezirk” hat sich als Zucker.-Wohnort verabschiedet, warum? Da kann nur gemutmaßt werden… […]

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.