Wo wohnt Zucker. Reloaded

Vor einiger Zeit hatten wir uns ja schon mal angeschaut, wo es für die Kollegen nach Feierabend hingeht. Mittlerweile hat sich einiges getan, was die Wohnorte angeht: Es gibt neue Volontäre, manche sind umgezogen, kurzum: Es schreit nach einer Neuauflage bzw. Neubetrachtung der Zucker.-Wohnsitze:

Wo Zucker. wohnt

Beim aktuellen Ranking wird eines klar: Der Prenzlberg steht als beliebtester Wohnort unangefochten auf Platz Eins und konnte im Vergleich zur ersten “Untersuchung” sogar noch drei Anwohner hinzugewinnen. An zweiter Stelle befindet sich das gute, alte Kreuzberg, gefolgt von Mitte. Diese Bezirke haben ihre Positionen zumindest behauptet. Ganz im Gegensatz zu Wedding: Der “In-Bezirk” hat sich als Zucker.-Wohnort verabschiedet, warum? Da kann nur gemutmaßt werden…

Das Ranking in der Übersicht:
Prenzlauer Berg: 8 (+3)
Kreuzberg: 4 (0)
Mitte: 2 (0)
Friedrichshain: 1 (0)
Treptow:1 (0)
Tiergarten:1 (0)
Charlottenburg:1 (-1)
Spandau: 1 (0)
Glienicke: 1 (0)
Wedding: 0 (-1)

Und hier noch mal die Karte ohne “Ausreißer” (sorry, Spandau und Altglienicke):

Wo Zucker. wohnt - Innenstadt

Das PhoneBox Experiment von Skype

Urlaub mal ganz anders?! Skype schickt sein neues Maskottchen “Wilderness Man”, den 28-jährigen Rob Cavazos, in die Steppe von Südspanien. Dort wird er die nächsten zehn Tage in direkter Nähe eines Münzfernsprechers verharren und Anrufe von Menschen aus der ganzen Welt entgegen nehmen. Das spärliche Equipment besteht aus einem Zelt, ein paar Möbelstücken und einer Gitarre. Während der ganzen Zeit wird Rob 24 Stunden täglich von einer Livestream-Kamera überwacht.

Hintergrund: Das “PhoneBox Experiment” soll die Popularität von Skype als günstige Alternative zum Telefonieren auf internationale Festnetze steigern. Der VoIP-Client ist zwar populär, jedoch nur wenn es um den Bereich Internet-Telefonie geht. Robs Einsatz in der spanischen Wildnis soll die Zuschauer animieren, den Hörer in die Hand zu nehmen und seine spanische Nummer im Camp zu wählen: +34 951 055 675.