Ein Fleurop-Nikolaus kommt selten allein….

veFoto: Olir Mack

Passend zum Nikolaus waren sie wieder am Start: Die Fleurop-Nikoläuse! Wie bereits in den vergangenen Jahren waren die Weihnachtsboten im Auftrag einzelner IHK-Magazine mit Blumensträußen von Fleurop unterwegs und überraschten deren Anzeigenkunden und Geschäftspartner. Damit bedankten sie sich für ein Jahr gute Zusammenarbeit.

Diesmal stapften 120 Nikoläuse am 4. Dezember durch die Straßen von Bayreuth, Erfurt, Halle (Saale) und Würzburg.Foto: Oliver Mack So hatten selbst die Passanten im verschlafenden Bayreuth mal was zu gucken. Und das kommt ja sonst nur zu den Festspielen vor! Die roten Zipfelmützen mit den flauschigen Bärten haben da eine regelrechte Vorweihnachts-Euphorie ausgelöst. Tja, wenn doch alle Menschen so einfach zu beeindrucken wären….

Fotos: Oliver Mack

1 Antwort

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.