Auf dem Skateboard gegen Krebs? – Auf dem Skateboard gegen Krebs!

Ein junger Kanadier verliert seine beiden Großmütter, seine Mutter und seinen besten Freund an den Krebs und gibt den Rückschlägen eine positive Wende, indem er tut, was er am besten kann: Er schnappt sich sein Skateboard und geht im Kampf gegen den Krebs auf Tour – quer durch Nordamerika.

Das ist die Kurzfassung der einzigartigen Geschichte von Skater Rob Dyer (25) und seiner Non-Profit-Organisation Skate4Cancer. Zugegeben, der kleine, schlaksige, großflächig tätowierte Skateboarder sieht nicht gerade aus wie der Gründer einer klassischen Charity-Einrichtung. Aber wie ihr Initiator lässt sich auch S4C definitiv nicht mit altbekannten wohltätigen Organisationen in eine Schublade stecken.

Ziel von S4C ist es, junge Menschen auf das Thema Krebs und Krebsforschung aufmerksam zu machen und umfangreich über die Vorbeugung zu informieren. Dabei geht es nicht vorrangig um Geld, über das die Jugend ohnehin selten verfügt. Robs Anliegen ist es, dass jüngere Generationen aktiv werden, indem sie sich für einen präventiven, gesunden Lebensstil entscheiden und gemeinsam mit ihm die Botschaften von S4C auf der ganzen Welt verbreitet.
Weiterlesen

Germany´s Next Top(f)-Pflanze!

Miteinander wachsen - Meine Pflanze gibt mir mehr_Key Visual Close UpHeidi Klum, zieh dich warm an! Zusammen mit dem Blumenbüro Holland ist Zucker. auf der Suche nach grünen und blühenden Naturschönheiten: der schönsten Zimmerpflanze Deutschlands!

Beim mehrstufigen Online-Casting unter der Leitung von Jury-Mitglied Nina Ruge wird von den Kandidaten Einsatz bis auf das letzte Blatt verlangt. So müssen Pflanzen und ihre Besitzer bei Foto-Shootings perfekt miteinander harmonieren und eine gute Figur machen. Teilnehmen lohnt sich, auf die drei Finalisten warten Geldpreise im Gesamtwert von 10.000 Euro.

Wer täglich mit seiner Yucca-Palme spricht, seine Pachira vorm Schlafengehen mit klassischer Musik verwöhnt oder stolz die neuen Blüten seiner Orchidee zählt, der kann noch bis zum 31. Oktober 2010 beweisen, dass seine Pflanze die schönste im ganzen Land ist. Und so geht’s: Einfach ein Bild und eine Beschreibung von sich und dem grünen Liebling auf www.pflanzengebenmehr.de hochladen und Jury als auch die Community über Sieg oder Niederlage entscheiden lassen.

Wir drücken euch die grünen Daumen!

No shoes, no shirt, no PR

No Jeans Day
Ich habe es in meiner Zeit bei Zucker. augenscheinlich immer geschafft, am etwa jährlich stattfindenden „No Jeans Day“ nicht im Büro zu sein. Keine bewusste Entscheidung, schließlich feiere ich oft genug ohne etwaiges Label dieses heidnische Hochfest. In Zeiten und Branchen in denen nichts spießiger ist als ein „Casual Friday“, weil sowieso schon alle „Business Casual“ sind, muss offensichtlich zu härteren Bandagen gegriffen werden. Aber warum das Ganze nicht gleich ad absurdum führen und sich einen Brauch bei den (sowieso immer stylistisch vorauseilenden) schwedischen Labels wie Vagabond und Happy Socks abschauen: den Theme Day. Alle (ver)kleiden sich zu einem mehr oder weniger kreativen Thema, erfordert natürlich etwas mehr Aufwand als den „Nicht-Griff“ zur Jeans im Schrank. Ob obligatorisches Mad Men-Thema, 21 Jump Street, Coco Chanel oder Michael Jackson … der schwedische Arbeitnehmer weiß sich zu helfen.

Auch wenn mir schwant, dass sich das bei Zucker., in Deutschland und wahrscheinlich selbst in Schweden nicht breitflächig durchsetzten wird, hier ein paar Vorschläge:
Weiterlesen

Goodbye Summer 2010 – Welcome Fleurop Sommerhit!

Was war das für ein Sommer: tropische Temperaturen, Mitfiebern bei der WM, geniale Open-Air Festivals, Grillen am See und vor allem viele musikalische Highlights. Fleurop Sommerhit-Voting 2010 Logo

Wir alle in der Agentur schwelgen noch in sonnigen Erinnerungen an den „Summer of 2010“. Der Sommer war genial – keine Frage, doch spätestens bei dem Thema Sommerhit bilden sich bei Zucker. klare Fronten. Während es die einen eher rockig mögen, schwören die anderen auf Elektro, den die R’n’B-Liebhaber unter uns schon gar nicht ausstehen können. Darum die Frage: Zu welchem Song habt ihr diesen Sommer getanzt, gechillt oder gefeiert?

100817 Sommerhit Voting 2010_1

Wählt jetzt beim großen Fleurop Sommerhit Voting euren Summer-Soundtrack 2010. Von Jason Derulo, Shakira über Lena, Plan B bis hin zu Underdog Project und Culcha Candela – das Sommerhit Line Up ist ein Who is Who aus bekannten Stars und angesagten Newcomern. Insgesamt sind 28 Künstler am Start, für die ihr bis zum 30. September unter www.sommerhit.fleurop.de abstimmen könnt. Unter allen Voting-Teilnehmern verlost Fleurop iPods, Lautsprecher sowie eine Docking Station von Altec Lansing.

Das Fleurop Summer-Feeling findet ihr auch auf Facebook. Neben Updates zum Stand des Votings und Gossip rund um die Stars verrät euch unter www.facebook.com/FleuropAG eine geniale App, welcher Sommerhit ihr seid.