Was wir vor dieser Woche noch nicht wussten…

Fernsehturm Berlin Alexanderplatz CC by: NBS, Quelle: www.piqs.de…ist, welch schicksalshafte Begegnungen der Berliner Fernsehturm auslösen kann.

Regelmäßig erreichen uns in der Agentur Anrufer, die einen Tisch im Telecafé reservieren möchten – für diejenigen unter euch, die es noch nicht wussten: Die Nummer des Fernsehturms ähnelt unserer bis auf zwei verdrehte Ziffern. Doch dass ein Anrufer ausgerechnet der Meister aus der 20 Jahre zurückliegenden Ausbildung derjenigen Kollegin ist, die ihn gerade an der Strippe hat, darf durchaus als Fügung betrachtet werden. Die Wiederhörensfreude war jedenfalls enorm groß!
Für alle, die nun Appetit auf einen Kaffee im Fernsehturm bekommen haben: Die Reservierung ist unter 030 24 75 75 875 erreichbar.

Zucker. ist… Klappe die vierte

In unserem 4ten Fragebogen stellt sich heute ein Mitglied unserer männlichen Fraktion vor. Marco erklärt uns unter anderem, warum er nicht auf direktem Weg zur PR kam und das bis auf seine Kindheit zurückgeht. Reinschauen!

Zucker Fragebogen Marco

Moncler Grenoble – der Gähnrilla Flashmob

Welche traurigen Auswüchse die Idee „lasst uns doch mal einen Flashmob machen“ haben kann, seht ihr hier:

Moncler Grenoble from Hintmag.com on Vimeo.

Maximal eine alberne Kollektionspräsentation mit Photo-Op ist der „Guerilla Flashmob“ von Moncler in der Grand Central Station. Das unnötig neun Minuten lange Video sorgt für den Rest der grenzenlosen Langeweile. Es zeigt sich wieder, Traditionshäuser tun sich mit innovativen Ideen ein bisschen schwer, manchmal schadet es auch nicht, etwas altmodischer und stilsicherer zu sein. Oder man fragt halt die richtigen Leute, just sayin‘ …

via hypesRus

Max Raabe, sei heut Abend mein Turnschuh-Bräutigam …

Lieber Max Raabe,

mein Herz began für dich zu schlagen, als du (nur für mich natürlich!) das Lied „Eva“ zum ersten Mal anstimmtest und jetzt das …

Raabe zu BILD.de: „Bei Turnschuhen muss ich immer an Sportunterricht denken. Ich verstehe nicht, wie man sie auf der Straße tragen kann.“

Schweren Herzens hoffe ich, dass ich auf einen deiner Scherze hereingefallen bin. Du kannst mir auch gerne einen Besuch bei der Arbeit abstatten, da gibt es ganz viele Turnschuhe, die dich vielleicht umstimmen …
Sonst wird das nämlich nichts mit mir als deine Tango-Braut.

Nichts für Warmduscher

GH10 sucht Deutschlands härtesten Griller

 

Rund 80.000 Tonnen Holzkohle werden jedes Jahr in Deutschland verbrutzelt. Die Deutschen sind damit die führende Grillnation. Und doch hält sich hartnäckig das Gerücht, dass wir ausgemachte Schönwetter-Griller sind. Jetzt habt ihr die Chance, zu zeigen, dass es hierzulande auch richtig harte Griller gibt.

Genuss hoch 10“, Deutschlands erster Webshop für gutes Fleisch und Fisch, lädt zur Teilnahme am Wettbewerb „Deutschlands härtester Griller“ ein. Alle, für die Abgrillen ein Fremdwort ist, die ihr Fleisch lieben – auch bei Minusgraden und Schneesturm – und die es in der Baugrube, am Autobahnrand oder der Ladefläche vom Laster vergrillen, sind willkommen! Um die Griller-Spreu vom Weizen zu trennen, findet der Wettbewerb im kältesten Monat des Jahres, jetzt im Februar, statt.

Und so kann man teilnehmen: Einfach ein veritables Stück Fleisch grillen, Foto machen, kurz die besonderen Schwierigkeiten beim Grillen beschreiben und hochladen bei GH10.de oder auf der Facebook-Seite! Der Gewinner erhält einen der Ehre gebührenden Preis: Sein Gewicht in bestem Fleisch und den Titel „Deutschlands härtester Griller“.

Der Wettbewerb läuft bis zum 28. Februar 2011. Am 1. März wählt GH10 den Gewinner aus. Je verrückter das Bild und je härter die Umstände, unter denen gegrillt wurde, desto höher die Gewinnchancen. Wer seine Freunde auf Facebook dazu einlädt, für ihn zu stimmen, kann seine Bewertung zusätzlich verbessern.

Also: Zeigt was in euch steckt und sichert euch den Titel „Deutschlands härtester Griller“.

Romance 2.0…

Wie heißt es so schön: Zwischen den Zeilen muss man lesen! Doch was wenn es gar kein „zwischen den Zeilen“ gibt? Diese Erfahrung haben vielleicht all diejenigen schon mal gemacht, die ihren Schwarm nach langem Zögern endlich auf Facebook „geadded“ haben. Dem anfänglichen Pinnwand-Stalking folgt das Auflauern im Chat, bevor man das erste schüchterne „Hi“ in die Tasten haut und abschickt. Wer jetzt schon die Hochzeitsglocken läuten hört, dem sei gesagt: Facebook und Romantik sind noch keine Freunde!

…und falls es bis zum Valentinstag doch noch klappt, hier unser Geschenketipp: Die Dual Dockingstation Octiv 202 von Altec Lansing, denn Liebe geht auch durch die Ohren! Verkuppelt ganz einfach eure iPhones oder iPods und mixt euch den perfekten Love-Sound.

Altec Lansing_Octiv 202_1

Was wir vor dieser Woche noch nicht wussten…

Bonsai FicusWie heißt es so schön: „Man lernt nie aus“. So oder so ähnlich geht uns auch immer wieder in unserem Agenturalltag. Diese Rubrik ist also eigentlich schön längst überfällig. Ab sofort gibt es daher regelmäßig Neues, Wissenswertes, Überraschendes, Skurilles, Nützliches oder Unnützes an dieser Stelle!

Heute: Was wir vor dieser Woche noch nicht wussten…
… dass es den Ficus auch als Bonsai gibt! Darf ich vorstellen? Unser neuer, kleiner, grüner Mitbewohner!

Die kleine Trendschau

cc by violarenate

Einen Monat ins Jahr 2011 hinein kommt die kleine Trendprognose der Zucker.-Blogautoren: persönliche Meinung, ohne Geltungsanspruch, dafür mit sicherem „Ha, ich habs euch ja gleich gesagt“, falls sich etwas zum Über-Trend 2011 entwickeln sollte …
Weiterlesen