Das Ende …

Seit dem gestrigen Abend herrscht Trauerstimmung in Deutschland. Und da fällt’s uns auch gleich wieder ein: Es sind nur noch 175 Tage bis zum Ende der Welt. Der ideale Zeitpunkt also, um mal tief in uns zu gehen und uns ein paar Gedanken zum Weltuntergang zu machen. AXE setzt ja bereits seit Beginn des Jahres auf die solide Variante: Arche Noah.

General Motors zeigt uns – ganz zum Ärger von Konkurrent Ford – eher die technische Variante: die eigene Flotte.

Um sich aber endgültig abzusichern, gibt es jetzt die Versicherung gegen den Weltuntergang. Mit ca. 50 Euro wirklich ein Schnäppchen. Die Deckungssumme beträgt 1 Mio. US-Dollar und ausgezahlt wird bereits 48 Stunden nach Weltuntergang. Eine sichere Sache – aber ein fader Beigeschmack bleibt… Zur Not könnte man ja nochmal 60 Euro in ein passendes Mondgrundstück investieren, bleibt nur die Frage nach der Mondlandung. Zur Info: Eine Reise zum Mond kostet geschätzt zwischen 72.950.000 und 92.950.000 Euro. Damit wäre das Geld aus der Versicherung dann auch wieder futsch. Blöd aber auch oder um es mit den Worten von EUROPE zu sagen: „It’s the final countdown“.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere