Achtung ansteckend! Finale des Viral Video Awards gestartet

VVA 2014 Collage
 
Es ist wieder so weit: Die Finalisten des Viral Video Awards stellen sich dem Online-Publikum zum Voting. Zusammen mit interfilm Berlin und der Heinrich-Böll-Stiftung haben wir uns auch in diesem Jahr wieder durch fast 400 Einreichungen gewühlt und die 21 besten für die 7. Ausgabe des ersten Awards für Virals auf einem deutschen Filmfestival nominiert.

Die könnt ihr euch noch bis zum 14. November auf www.viralvideoaward.com anschauen und für eure Favoriten abstimmen. Der Audience Award für das beste Viral des Jahres ist mit 1.000 Euro dotiert.

Die Sieger des 7. Viral Video Awards werden in diesem Jahr im Rahmen der großen Preisverleihung des 30. Internationalen Kurzfilmfestivals Berlin am 16. November im Babylon Mitte ausgezeichnet. Dort werden im Anschluss dann die Siegerfilme aller Festival-Kategorien in voller Länge gezeigt. Richtet euch also auf einen langen Kurzfilmabend ein. Karten dafür gibt es an der Abendkasse.

Jetzt aber erstmal „Film ab“ für die Finalisten des 7. Viral Video Awards!

Ready, steady, go: Online-Voting der Car Shorts gestartet

(c) nullarborshortfilm.com
 
Wrooom! Auf geht’s, der Startschuss für das Rennen um die Car Shorts ist gefallen! Ab sofort könnt ihr euch die 24 Finalisten des internationalen Kurzfilmwettbewerbs rund ums Auto auf www.carshorts.com anschauen und für eure Favoriten abstimmen. Den drei Siegerfilmen winken insgesamt 6.000 € Preisgeld.

Im Mai dieses Jahres haben wir für unseren Kunden Direct Line in Kooperation mit interfilm Berlin Filmschaffende aus aller Welt dazu aufgerufen, Kurzfilme rund um die Themen Auto und Mobilität einzureichen. Und was soll ich sagen? Unsere Erwartungen wurden tatsächlich übertroffen. Über 350 Kreative aus fast 60 Ländern haben sich darum beworben, mit ihren Werken im großen Finale an den Start gehen zu dürfen. Die 24 besten von ihnen kämpfen nun bis zum 9. November um den ersten Titel des Car Shorts Champion.
Weiterlesen