Social Media News: Der September im Rückblick


Auch im vergangenen Monat gab es in der Welt der Social Media wieder einige größere und kleinere Änderungen und Neuigkeiten. Wir haben die wichtigsten für euch zusammengefasst.

Facebook führt Dislike Button ein – vielleicht

Ein Raunen ging durchs Netz, als Mark Zuckerberg Mitte des Monats in einem Q&A verkündete, dass Facebook endlich am Dislike-Button arbeite:

People have asked about the dislike button for many years, […] and today is a special day because today is the day that I actually get to say we are working on it […]

Ein klares Bekenntnis zum Dislike-Button war das aber nicht, wie die weiteren Ausführungen zeigten:

We don’t want to turn Facebook into a forum where people are voting up or down on people’s posts.

Immerhin sei es

important to give people more options than just like as a quick way to emote and share their feelings on a post.

Warten wir’s mal ab. Hier könnt ihr noch mal genau hinhören, was Zuckerberg gesagt hat:

Instagram Ads weltweit für Unternehmen jeder Größe verfügbar

Social Media News: Instagram Ads verfügbarNach einer längeren Testphase und dem angekündigten Rollout ist es (angeblich) seit gestern so weit: Instagram Ads stehen prinzipiell jedem offen. Bei uns zumindest findet sich bereits seit einigen Tagen die Möglichkeit, dem Facebook Business Manager Instagram-Konten hinzuzufügen und Beiträge zu promoten. Mehr dazu findet ihr im Facebook-Leitfaden für Werbeanzeigen.

Autoresponder für Facebook Pages verfügbar

Sehr praktisch für Seitenbetreiber ist die Möglichkeit, Usern, die erstmals per Direktnachricht mit einer Facebook Page Kontakt aufnehmen, eine automatisch generierte Antwort zukommen zu lassen. Außerdem kann man dem Seiten-Besucher mitteilen, wie lange er im Schnitt auf eine Antwort warten muss. Dieser Wert wurde bisher von Facebook automatisch errechnet und angezeigt. Diese Angabe wird wahrscheinlich nur persönlich verfasste Antworten berücksichtigen und den Autoresponder außen vor lassen. Zwei nette Features, die User, die via Facebook Kontakt zu einem Unternehmen aufnehmen wollen, etwas besser abholen als dies bisher der Fall war.

Facebook führt 360°-Videos ein

Die Bedeutungszunahme von Video-Content auf Facebook geht weiter. Seit ein paar Tagen besteht die Möglichkeit, 360°-Videos im Newsfeed zu veröffentlichen, in denen der User sich tatsächlich „umsehen“ kann. Am Desktop funktioniert das schon richtig gut und macht wirklich Spaß. Auch für Android ist das Format bereits verfügbar, iOS soll in den nächsten Monaten folgen. Wie das aussieht, könnt ihr hier am Beispiel einer rasanten Motorradfahrt durch die Wüste sehen:

 

Und sonst so? News in aller Kürze:

Was Wichtiges vergessen? Postet es in die Kommentare.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere