Fotohorror auf Textil: Adobes Stock Apparel

Stockfotos sind eine tolle Sache, wenn Budget und/oder Zeit für eigene Fotoshootings fehlen. Kaum ein Thema, zu dem sich kein passendes Motiv finden lässt. Eigentlich prima, wenn die Fotos nur nicht so, nun ja, stockig wären: Fröhliches Familienidyll in Pastell, bedeutsam gestikulierende Young Professionals im Business Casual oder Wegweiser, die in Richtung Zukunft, Innovation oder Glück zeigen – man kennt das zur Genüge. Die Suche nach originelleren, „unstockigen“ Motiven kann leicht zur Tagesaufgabe werden.

Ein Problem, dessen sich offenbar auch Adobe bewusst ist. Mit Adobe Stock bietet das Unternehmen nun einen Service an, der Schluss machen möchte mit altbackener Stockfotografie und sich unmittelbar und reibungslos in die kreative Arbeit mit Adobe Creative Cloud integrieren lässt. Um zu betonen, wie deutlich sich dieses Angebot von „herkömmlichen“ Stockfotoanbietern unterscheidet, hat das Softwareunternehmen eine

„limited-edition clothing line giving a salute to the most infamous stock images creatives love to hate“

entworfen, die so schaurigschön ist, dass wir überlegen, sie zur offiziellen Zucker.-Arbeitskleidung zu machen. Den Service selbst haben wir zwar noch nicht getestet, am Ende der Fotostrecke findet ihr aber ein paar Empfehlungen für (gratis) Stockfotos abseits der „International business team working around laptop“-Ästhetik. Viel Spaß.

adobe-stock-apparel-07

adobe-stock-apparel-08

adobe-stock-apparel-04

adobe-stock-apparel-02

adobe-stock-apparel-10

adobe-stock-apparel-03

adobe-stock-apparel-09
Fotos: Adobe

Geile Sache? Hier geht’s zum kompletten Adobe Stock Apparel Lookbook.

Alternativen zu Fotolia & Co.:

  • Death to the Stock Photo: Allein schon wegen des Namens einer meiner persönlichen Favoriten. Einmal angemeldet trudeln euch regelmäßig E-Mails mit frischem Foto-Content zum Download ins Postfach. Volltextsuche auf der Webseite leider nicht möglich.
  • Unsplash: Auch hier bekommt ihr regelmäßige E-Mails mit neuem Material zum Gratis-Download. Volltextsuche auf der Webseite möglich.
  • Pexels: Umfangreiches Angebot, das vor allem durch eine gute Usability und Suchfunktion gegenüber vielen anderen Gratisportalen glänzt.
  • pixabay: Auf pixabay werden alle Bilder und Videos frei von Urheberrechten unter Creative Commons CC0 veröffentlicht. Der Dienst ist eine Art Metasuchmaschine, hier finden sich z.B. auch Arbeiten von Unsplash-Fotografen.
  • Gratisography: Hier knipst der der Fotograf Ryan McGuire täglich ein Foto und stellt es gratis zur Verfügung. Volltextsuche möglich, auch wenn das Angebot seiner Natur nach nicht gaaanz so groß ist.
  • New Old Stock: Das etwas andere Portal. Hier werden Werke aus öffentlichen Archiven angeboten, deren Urheberrechte abgelaufen sind.

Ihr habt weitere Empfehlungen für Stockfotos? Postet sie in die Kommentare!

PS: Die Stock-Apparel-Kollektion ist leider nur in einer sehr limitierten Auflage für eine „selected audience“ produziert worden und nicht im Handel erhältlich.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere