Bye-bye, Rückenschmerzen: 9 Tipps für mehr Bewegung im Büro

Auf dem Arbeitsweg sitzen wir in Bahn, Bus oder Auto, dann acht Stunden im Büro und abends endlich mit der Lieblingsserie auf dem Sofa. Das macht nicht nur dick und schadet dem Rücken, sondern ist auch sonst gänzlich ungesund. Eine Depression lässt da auch nicht lange auf sich warten – und die dunkle Jahreszeit kommt erst noch.

Dabei ist es so einfach. Mit diesen Tipps bringt ihr auch abseits von Besuchen im Fitness-Studio und Joggingrunden im Park ein wenig Bewegung in den Büroalltag:

  • Im Treppenhaus wartet das erste Fitnessgerät: die Treppe. Stell dir einfach vor der Fahrstuhl fällt mal wieder aus.
  • Warum eine ganze Wasser-Karaffe füllen, wenn man für jedes Glas neu laufen kann?
  • Ein All Hands im Stehen. Why not? Aber warum bis dahin warten? Einfach direkt beim nächsten Meeting stehen bleiben. Mal gucken, was passiert.
  • Shocking Fact: 42 Prozent der Erwerbstätigen bewegen sich täglich weniger als eine halbe Stunde.
  • Benutze nicht deinen Papierkorb. Der Papierkorb des Kollegen am Ende des Raumes sieht viel schöner aus.
  • Häufig die Sitzpositionen zu wechseln, ist gut für den Bewegungsapparat und macht die Kollegen nervös.
  • Nutzt Headsets von Plantronics und telefoniert ab sofort nur noch im Gehen.
  • Und das Trinken nicht vergessen. Es fördert nicht nur die Gänge zur Toilette, unser Gehirn braucht die Flüssigkeit, es besteht zu 80 Prozent aus Wasser.
  • @Harry: Wie wäre es, wenn du uns auf jeden Arbeitsplatz einen „Workout Reminder“ installierst?
  • Parke dein Auto nicht auf dem Zucker.-Parkplatz – in Mitte gibt es genügend freie Parkplätze.
  • Oder entdecke die Stadt: Steige einfach eine Bus- oder Bahnstation früher aus und laufe den Rest der Strecke.

Und zu guter Letzt, ein paar Übungen für den Schreibtisch, wenn die Kollegen nicht hingucken:
9 work-life balance tips for busy parents
Infografik: Creative Bloq

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere