Weihnachten bei Zucker. Ein Drama in 4 Akten – Der Baum

Akt 2: Der Baum und noch mehr Weihnachtsschmuck

Mit Hilfe einer riesigen Tanne ist mittlerweile Weihnachten auch bei Zucker. unübersehbar. Innerhalb von drei Tagen und dank des Einsatzes mehrerer Zucker.-Mitarbeiter wurde aus …


mit Hilfe des nicht unumstrittenen Weihnachtsschmucks …


Immer noch ist Zucker. uneins, ob mehr oder weniger Weihnachtsaccessoires für Baum und Agentur Not täten. Das kontroverseste Objekt wurde allerdings schon bis auf weiteres von der Geschäftsführung verbannt:

Ganz großes Tennis: Eine Riesenprojektion am Checkpoint Charlie

13:00 Uhr: Ein Laster fährt auf eine abgesperrte Freifläche am Checkpoint Charlie. Auf diesen Moment hatten Markus und ich gewartet: Drei riesige Projektoren, so groß wie Badewannen, werden abgeladen und in Position gebracht. Worauf wir uns lange vorbereitet hatten, lief nun endlich an: Eine riesige Projektion der acht Teilnehmer des ATP Masters Cups, der vom 9.-16. November in Shanghai statt findet.

Aufbau

17:00 Uhr: Die drei Hochleistungsprojektoren sind ausgerichtet und bereit, die Motive an das freistehende Haus bzw. seine 40 Meter langen Brandwände zu werfen.
Und dann – von einem Moment auf den anderen – Bling! Das Haus wird durch ein riesiges Portrait von Rafael Nadal erleuchtet. Bei dem beeindruckenden Bild wurden Nieselregen und Kälte sofort zur Nebensache.

Nadal

17:30 Uhr: Unsere Vorarbeit zeigte erste Erfolge, denn der Einladung zum Fototermin war nicht nur ein Fotograf der ddp gefolgt, der die Projektionen fleißig ablichtete.

18:00 Uhr: Apropos ablichten. Auch wir hatten einen Fotografen engagiert, der mittels eines Steigers aus erhöhter Position die verschiedene Motive aufnahm. Ich nutzte die Gelegenheit und begleitete Jan Kopetzky, den Fotografen in luftige Höhen. 20 Meter über der Friedrichstraße hatte man einen tollen Blick, wenngleich einem in der wackligen Kanzel schon mulmig werden konnte.

Tsonga und Davidenko ganz groß!

20:30 Uhr: Nachdem wir mit einem ebenfalls gebuchten Kameramann einige Passanten zu dem Screening befragt und begeisterte O-Töne eingefangen hatten, war unsere Arbeit getan. Es war ein langer Tag an der frischen Luft, der sich absolut gelohnt hat!

Einer der drei Projektoren

>>> Mehr Bilder und erin Video auf feelit-tennis.de

Foot Locker wants you vice and live…


Wir haben nun schon drei Termine der von Foot Locker präsentierten Vice Live Tour mit proppenvollen Locations und tollen Acts hinter uns gebracht – und bald folgt das zweite Bein der Tour. Ich konnte dem Ganzen in München beiwohnen und möchte euch natürlich ein paar Bildbeweise nicht vorenthalten:

Und wer sich lieber selbst davon überzeugen möchte kann sich unter Vice Live noch schnell für die folgenden Termine registrieren.

11.12.08 – Hamburg @ Neidklub
mit THUNDERHEIST, LITTLE BOOTS, THECOCKNBULLKID, MICKEY MOONLIGHT

12.12.08 – Berlin @ Scala
mit THUNDERHEIST, LITTLE BOOTS, THECOCKNBULLKID

13.12.08 – Stuttgart @ Rocker 33
mit THUNDERHEIST, LITTLE BOOTS, THECOCKNBULLKID, MICKEY MOONLIGHT

Die Tickets gibt es nämlich nicht zu kaufen, sondern nur für Registrierte in einem ausgewählten Foot Locker Store abzuholen.

Oder, falls jemand nach Italien kommen will…

15.12.08 – Mailand @ Tunnel Club
mit LITTLE BOOTS, THECOCKNBULLKID, GENTLEMAN, PULLING TEETH

16.12.08 – Neapel @ Duel Beat
mit LITTLE BOOTS, THECOCKNBULLKID, GENTLEMAN, CONGOROCK

17.12.08 – Rom @ Lanificio
mit LITTLE BOOTS, THECOCKNBULLKID, GENTLEMAN, CONGOROCK

Election Time

Heute ist es soweit. Der Wahlkampf, der gefühlte drei Jahre gedauert hat, hat endlich ein Ende.
Spannend wird’s bestimmt. Zwar sprechen alle Umfragen für den Kandidaten Obama, doch lassen sich die Republikaner davon nicht entmutigen. Sie bauen auf jeden siebten Wähler, der noch unentschlossen ist… (FAZ.net)

Wie gut, dass wir uns heute nur entscheiden müssen, wie und wo wir das Spektakel verfolgen wollen. Die deutschen Medien haben sich mächtig ins Zeug gelegt und ihre besten „Alpha-Reporter“ abkommandiert, um uns eine spannende Fernsehnacht zu garantieren.

Als Kind hab ich auch immer gern mit Lego gespielt … part II

Auch der Nordflügel von Zucker. hat am Freitag Nachmittag eine kreative, digitale Bastelstunde eingelegt… Was dabei rausgekommen ist… Man sehe selbst.

Lukas
Lukas

Jenny
Jenny

Weiterlesen

Das besondere Mittagsangebot

Heute war ein verrückter Tag im Oberholz. Unten saß Thomas Knüwer vom Handelsblatt und brachte seine Erlebnisse mit Mark Zuckerberg, dem Gründer von Facebook zu Papier, während oben Sascha Lobo ein internes Meeting inklusive Flipchart veranstaltete – mehr Schein als Sein. Kein Wunder also, wenn auch die Tageskarte Besonderes für Hungrige bereit hielt. Essen ist halt auch Gefühlssache.

Fahnen-Raub

Gestern erreichte mich, als Clipping-Beauftragte eine schreckliche Meldung aus Raubling… Dort wurde eine Werbefahne mit der Aufschrift „Fleurop“ brutal von dem Fahnenmast eines Fleurop-Partners geschnitten. Wir, als Pressebüro der Fleurop AG, waren geschockt… Zum Glück ermittelt die Polizei Brannenburg, denn es enstand neben dem horrenden Schaden von 100 Euro auch ein seelischer Schaden bei uns Fleurop-Presse-Ansprechpartnern. Wer macht so etwas Grausames??? Ob der Name des Ortes „Raubling“ zu solchen Verbrechen führt?

Screenshot Meldung

Nein, im Ernst: Wir haben sehr gelacht und wollen allen anderen dieses „Clipping des Tages“ nicht vorenthalten.

Kontakt – Allgemeine Anfragen

Impressum

Impressum

Zuckerkommunikation GmbH
Torstraße 107, 10119 Berlin

Fon: +49 (0)30 247 587-0
Fax: +49 (0)30 247 587-77
E-Mail: go(ätt)zucker-kommunikation.de

Geschäftsführer und inhaltlich Verantwortliche gemäß § 10 Absatz 3 MDStV:
Matthias Bonjer, Jennifer Meißner

Handelsregisternummer, zuständiges Registergericht: HRB 73965, AG Berlin-Charlottenburg
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß § 27a, Umsatzsteuergesetz: DE 812934993

Dieses Impressum gilt auch für die Facebookseite facebook.com/zuckerkommunikation, das Twitter-Profil twitter.com/zuckerberlin sowie die Google+-Seite.

Illustrationen: www.silkewerzinger.de

Datenschutzbeauftragter: Christian Jacob, christian.jacob(ätt)manage-u.de

Blog-Policy:
Alle Kommentare werden von unserem Büro freigeschaltet. Damit wollen wir keine Zensur ausüben, sondern nur verhindern, dass beleidigende, rassistische oder diskriminierende Äußerungen in den Kommentaren erscheinen. Nachts und an Wochenenden kann es daher zu Verzögerungen kommen. Wir bitten dies zu entschuldigen.

Wir behalten es uns auf unserem Blog vor, Kommentare zu verwerfen. Beiträge, die Pornografie, Werbung, strafrechtlich relevante, diskriminierende, rassistische, bedrohende, beleidigende und/oder menschenverachtende Inhalte enthalten und/oder durch Links auf andere Webseiten mit entsprechenden Inhalten verweisen, sind nicht zulässig. Das Weblog darf nicht für kommerzielle Nutzung oder Werbung, insbesondere durch die Einbindung von Links und/oder Verweisen sowie der Übermittlung jeglicher kommerzieller Angebote genutzt werden.

Haftungshinweis:
Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.